Startseite | Sitemap | Kontakt | Barrierefrei | Impressum

Stadt Kellinghusen
Stadtbücherei

Hauptstraße 18
25548 Kellinghusen

Tel.: 04822 / 376220
Fax: 04822 / 376215

buecherei@buergerhaus-kellinghusen.de

Ansprechpartnerin
Regina Arfsten

Öffnungszeiten

Montag:10.00-12.30 und 14.30-18.00 Uhr
Dienstag: 10:00-12:30 und 14.30-18.00 Uhr
Mittwoch:10.00-12.30 Uhr
Donnerstag:10.00-12.30 und 14.30-19.00 Uhr
Freitag:10.00-12.30 und 14.30-18.00 Uhr
Samstag:10.00-12.30 Uhr

Stöbern, einmal anders

Haben Sie noch keine Idee, was Sie lesen möchten? Wollen Sie sich inspirieren lassen? Oder wollen Sie nur ein wenig stöbern? Vielleicht sind folgende Links für Sie interessant:

Buchtipps des Monats

Sofia Lundberg

Das rote Adressbuch

Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der Dreißigerjahre nach New York und England – zurück nach Schweden und zu dem Mann, den sie einst verlor, aber nie vergessen konnte.

 

Nikals Natt och Dag

1793

Stockholm im Jahr 1793: Ein verstümmeltes Bündel treibt in der schlammigen Stadtkloake. Es sind die Überreste eines Menschen, fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Der Ruf nach Gerechtigkeit spornt zwei Ermittler an, diesen grausamen Fund aufzuklären: den Juristen Cecil Winge, genialer als Sherlock Holmes und bei der Stockholmer Polizei für »besondere Verbrechen« zuständig, und Jean Michael Cardell, einen traumatisierten Veteranen mit einem Holzarm. Schon bald finden sie heraus, dass das Opfer mit chirurgischer Präzision gefoltert wurde, doch das ist nur einer von vielen Abgründen, die auf sie warten …

 

Claudia Klütsch

Von einem kleinen Zettel, der in einem Herrenhemd um die halbe Welt reiste und unser Leben für immer veränderte

Als Claudia Klütsch ein neues Oberhemd ihres Ehemanns aus der Verpackung zieht, fällt ein Zettel heraus. Es ist der Hilferuf eines Arbeiters aus der Textilfabrik in Bangladesch, in der das Hemd hergestellt wurde. Das Ehepaar versucht monatelang herauszufinden, was und wer genau hinter dieser Nachricht steckt. Schließlich fliegen sie selbst nach Bangladesch, um den Verfasser zu finden. Die beiden erleben eine Reise ins Ungewisse, die sie mit vielen Eindrücken und Einsichten nach Deutschland zurückkehren lässt. Und mit neu gewonnen Freundschaften, die bis heute währen.

Auswahlverzeichnisse

Das neue Auswahlverzeichnis Tatort Nordeutschland 2018 ist da

 

Knisternde Spannung zwischen Meer und Moor, Düne und Deich. Krimifans können auf ein reiches Angebot an Titeln zurückgreifen, deren Handlungen in Norddeutschland angesiedelt sind. Sie bieten Nervenkitzel und viel Lokalkolorit.

Tor, Tor, Toooooooor!

 

Für Fußball begeistern sich viele Jungen und Mädchen. Abenteuerliche Geschichten, unterhaltsame Sachbücher, Hörbücher und interessante Internetadressen, laden zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Welt des Fußballs ein.